Lückenlose Pipelineüberwachung

Inspektion Schweiz
Inspektion Deutschland
Inspektion USA
Inspektion Australien

Erdgas ist von wesentlicher Bedeutung für Haushalte und Unternehmen. Um den Verbraucher zu erreichen wird das Erdgas durch ein ständig wachsendes Netz von Pipelines und Gasleitungen transportiert. Tausende von Kompressoren, Messstationen und eine Vielzahl von Ventilen alle haben das Potenzial zu lecken. Die unkontrollierte Freisetzung von Erdgas in die Umwelt ist nicht nur potenziell gefährlich und verschwenderisch, sondern auch schädlich für die Umwelt da 90% des Erdgases Methan (Treibhausgas) enthält.

Die herkömmlichen Überwachungsmethoden (visuellen Inspektionen) erkennen Lecks erst ab einer gewissen Grösse. Diese Methode ist nicht nur teuer und ineffektiv, sondern wird auch den Anforderungen des Kunden nicht gerecht.

ALMA G2 (Airborne Laser Methane Assessment) ist die Lösung für eine effektive und wirtschaftliche Pipeline und Netzwerkinspektion. ALMA G2 ist das aktuellste Erdgaslecksuchsystem.

ALMA G2 ist mit einem pulsierenden Dioden-Laser ausgestattet der während des Fluges auf die zu prüfende Stelle ausge-richtet ist. Der Laserstrahl wird gegen die Windrichtung auf die Pipeline gerichtet. Die reflektierenden und gestreuten Reflexionen werden von einem Spiegel an der Unter-seite von ALMA G2 gesammelt. Wenn der Laserstrahl Methan detektiert ist die Deformation des Signals proportional zu der Konzentration des Methans entlang des Laserstrahls.